Projekt



Wie man mit QR-Codes Besucherzahlen und Umsatz steigert

Kunde:
McDonald's Luxemburg

Aufgabe:
Wie viele Impulsmedien gibt es? Also Medien, die das Potential besitzen, Kunden unterwegs spontan vom Kauf eines bestimmten Produktes zu überzeugen? In kleinen Ländern wie Luxemburg, wenige. Eine interessante Alternative wären darum Kino- und Parkhaus-Tickets. Einziges Problem: Diese Tickets werden meist weit im Vorhinein produziert. Aufgabe war es darum, eine Lösung zu finden, die aus Ticket-Rückseiten ein frequenzbringendes und verkaufsförderndes Medium macht, nur ohne die damit verbundene Inflexibilität.

Umsetzung:
Aber wie ist es möglich, bei einem normal gedruckten Ticket, später noch Einfluss auf den Inhalt der Rückseite zu nehmen? Intelligente Lösung: QR-Codes, die in Kombination mit einem Smartphone das Ticket durch die Möglichkeiten des Internets erweitern. Verpackt in einem attraktiven Gewinnspiel. Der Empfänger eines solchen Tickets muss den QR-Code nur mit seinem Smartphone scannen. Kurz danach verrät ein Bild auf dem Display seines Smartphones den Gewinn. So einfach das Prinzip, so interessant für die User: Im Schnitt scannt jeder 3. den QR-Code seines Tickets. Und was sorgt für mehr Traffic als ein gratis Burger?
 
Ein Kino-Ticket wird zum Umsatzbringer

Ein Kino-Ticket wird zum Umsatzbringer

Ein Kino-Ticket wird zum Umsatzbringer

Ein Kino-Ticket wird zum Umsatzbringer

Ein Kino-Ticket wird zum Umsatzbringer

Was kann
ID&CO für Sie
tun?
ID&CO GmbH
Nikolaistraße 2
80802 München

Tel: +49 (0) 89 / 41 11 864-0
Fax: +49 (0) 89 / 41 11 864-10
Mail: info@idco.de